Kieferorthopädie für Kinder und Jugendliche

Die optimale kieferorthopädische Behandlung von Kindern und Jugendlichen ist eine der zentralen gesundheitlichen Maßnahmen. Feststellungen und Fehlentwicklungen der Zähne und des Kiefers in jungen Jahren können einen massiven Einfluss auf das gesamte Leben haben. Je früher hier kontrolliert und bei Bedarf gehandelt wird, um so besser! Denn so können wir aufwändigere kosten- und zeitintensive Behandlungen in späteren Jahren vermeiden.

Die moderne Technik erlaubt uns ein detailliertes Bild der aktuellen Situation und gibt uns die Möglichkeit genauer Wachstumsprognosen. Daher röntgen wir nicht nur den Bereich der Kieferknochen und Zähne, sondern vermessen bei Bedarf auch die Handwurzelknochen.

Unsere Schwerpunkte liegen in der Behandlung mit herausnehmbaren und festsitzenden Zahnspangen. Diese können – je nach Wunsch und Situation der Patienten – sichtbar oder unsichtbar getragen werden.

In der Kieferorthopädie geht es immer um eine ganzheitliche Betrachtung, die wir übrigens als Basis unseres gesamten Gesundheitskonzeptes sehen.

Fehlentwicklungen im Bereich der Zähne und der Kieferknochen beeinflussen die Wirbelsäule und den kompletten Bewegungsapparat. Wenn wir hier gemeinsam mit den Eltern frühzeitig handeln, können wir Krankheiten und Schmerzen verhindern.

Aus diesem Grund bieten wir in unserer Praxis in Krefeld eine eigene Abteilung für Physiotherapie.